Gesundheitstipps der Wicker-Gruppe. Ein Service der Wicker-Kliniken - Wir sorgen für Gesundheit
Druckversion vom 26.07.2013
URL: http://gesundheitstipps.wicker-kliniken.de/Sport_und_Ernaehrung.html

Seite: Sport und Ernährung


Puls- und Laktatgesteuertes Lauftraining aus gesundheitssportlicher Sicht

Vortrag von Dr. med. Dr. sport.wiss. H. H. Vater (PDF 3899 KB)

 



Gesunde Ernährung und Sport

Gesunde Ernährung ist die Basis für körperliches Wohlbefinden und die Voraussetzung für eine entsprechende körperliche Leistungsfähigkeit. Leider ist in unserer Wohlstandsgesellschaft ein fehlerhaftes Ernährungsverhalten sehr häufig. Die Folgeerkrankungen Adipositas (Fettleibigkeit), Zuckerkrankheit, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie das Übergewicht sind Ausdruck eines Missver-hältnisses von Nahrungszufuhr und körperlicher Inaktivität.

 

Wie sieht die gesunde Ernährung aus?

 

Weitere Informationen als PDF (17 KB)



Ausdauertraining

Generell wird Training als ein planmäßiger Prozess zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit verstanden. Die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit basiert auf morpholologischen und funktionellen Anpassungserscheinungen im Bereich der Muskulatur, des Herz-Kreislaufsystems und des Stoffwechsels. Um gezielte Anpassungserscheinungen zu provozieren, sind überschwellige Trainingsreize erforderlich. Die Grundregeln des sportlichen Trainings sind die Trainingsprinzipien.

 

Weitere Informationen als PDF (14 KB)



Trinken Sie ausreichend ?

Flüssigkeitshaushalt / Flüssigkeitszufuhr

In der Ernährungswissenschaft wird eine tägliche Flüssigkeitszufuhr von 2,5 l zugrunde gelegt. Davon wird ca. 1/3 l mit der festen Nahrung aufgenommen. Während der muskulären Energiegewinnung z. B. durch sportliche Aktivität fallen ca. 300 ml Oxidationswasser durch Verbrennungsprozesse im Körper an. Infolge dessen müssen ca. 1,5 - 2 l pro Tag getrunken werden, um die Flüssigkeitsbilanz auszugleichen.

Weitere Infos als als PDF (14 KB)



Muskelkater

Muskelkater ist häufig eine Begleiterscheinung beim sportlichen Belastungsreiz Untrainierter. Muskelkater kündigt sich durch Muskelschmerzen an, die 1-2 Tage nach der Belastung auftreten.

 

Weitere Informationen als PDF (14 KB)



Sportlich übertrainiert ?

Physischer Burn-out mit Abgeschlagenheit durch Übertraining:

 

Aufgrund hoher Motivationslage und eines individuellen Übereifers werden die Ruhephasen verkürzt und die Trainingshäufigkeit erhöht. Dies führt zu einem Missverhältnis von Belastung und Erholung.

 

Weitere Informationen als PDF (14 KB)



Aktive Erholung nach dem Laufen in der Kurhessen Therme

Aktive Erholung nach dem Laufen in der Kurhessen Therme   Das Prinzip von Belastung und Erholung

Nach anstrengenden körperlichen Belastungen benötigt der Körper eine Ruhephase, um den Verschleiss von Muskeleiweiss und den Verbrauch von energiereichen Substraten (Kohlehydrate, Fette, Eiweiss) zu kompensieren. Durch zu frühe nachfolgende Trainingsbelastungen findet der Körper nicht zurück in sein früheres inneres Gleichgewicht (Homöostase) und kann sich nicht auf einem höheren Leistungsniveau stabilisieren. Insofern ist immer auf eine ausreichende Erholungszeit zwischen zwei Trainingsbeanspruchungen zu achten.

 

Besser aktive Erholung als passive Erholung

 

Zur aktiven Erholung eignen sich besonders Radfahren, Walking, Nordic Walking und Wassersport.  Die aktive Erholung im Wasser ist sehr zu empfehlen. Aqua Fitness und Bauchtanz im 32°C warmen Thermalsolewasser werden in der Kurhessen Therme in Kassel angeboten. Beide kostenlose Kurse (innerhalb der Badezeit) können eine aktive Erholung nach dem Laufen bewirken. Gerade der Auftrieb des Wassers und die Aufhebung der Schwerkraft ermöglichen eine gelenkschonende Belastung.

 

Außerdem bietet die Kurhessen-Therme ein vielfältiges Angebot an aktiver Erholung:

 

Dr. med. Dr. sportwiss. H. H. Vater

 

 Institut für Prävention und Sportmedizin, 34537 Bad Wildungen



Nach oben

 


IPUS

Institut für Prävention und Sportmedizin


Dr. Dr. Vater

Facharztpraxis für Allgemeinmedizin
Dr. med. Dr. sportwiss. Hans-Herbert Vater
Facharzt Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie
Telefon 05621 71591,
Sprechzeiten Montag bis Freitag
8.00 -12.00 Uhr
und Dienstag 17.30 - 19.00 Uhr 


 
 


© 1997- Wicker-Gruppe | Impressum |